Die schönsten Gartenmöbel aus Edelstahl, Holz oder Rattan

Früher mussten Gartenmöbel vor allem eins sein: praktisch, robust und witterungsbeständig. An diesem Anspruch hat sich nichts geändert. Allerdings überzeugen heutige Gartenmöbel ebenso durch modernes Design, hochwertige Materialien und maximalen Komfort. Moderne und widerstandsfähige Werkstoffe wie Aluminium, Polyrattan und Edelstahl lösen das altbewährte Plastik ab. Auch Holz wird immer noch gerne eingesetzt. Gartenstuhl, -tisch und -liegen werden ergänzt um angesagte Lounge-Möbel, Daybeds und Gartensessel. So wird die Terrasse im Nu zum Wohnzimmer im Freien und der Lieblingsplatz neben dem Apfelbaum zur gemütlichen Leseecke.

Gartenmöbel: Die Materialien im Überblick

Aluminium-Gartenmöbel:

Aluminium-Gartenmöbel überzeugen durch ihr leichtes Gewicht und sind ebenso langlebig wie wetterbeständig. Dank Pulverbeschichtung sind sie geschützt vor Korrosion und zudem in einer umfangreichen Farbpalette verfügbar. Kombiniert mit hochwertigen Textilien, Outdoor-Polstern und weiteren innovativen Werkstoffen, gibt es für jeden Wohnstil passende Aluminium-Gartenmöbel. Sogar eine gemütlich gepolsterte Sofa-Sitzecke lässt sich umsetzen.

Edelstahl-Gartenmöbel:

Zu den praktischen Klassikern unter den Gartenmöbeln zählen Liegen, Gartenstühle und -tische aus Edelstahl. Hochwertiger Edelstahl ist resistent gegen Rost und sehr pflegeleicht. Die kühle Anmutung des Stahls lässt sich wunderbar mit Holz oder textilen Sitzflächen und Lehnen in modernen Naturtönen kombinieren. Edelstahl-Gartenmöbel sind zeitlos, elegant und fügen sich nahtlos in jedes Umfeld ein.

Neben Edelstahl-Gartenmöbeln gibt es auch formschöne und praktische Stahl-Gartenmöbel, oftmals klappbar und schnell verstaut. Der Stahl wird grundiert und anschließend pulverbeschichtet, um ihn weniger anfällig für Korrosion zu machen. Kommt dann zum verspielten Rahmen aus Stahl eine Belattung aus Holz, ergeben sich Gartenmöbel in ihrer ursprünglichsten Form.

Aluminum-Gartenmöbel mit wetterbeständigem Polster

Holz-Gartenmöbel:

Gartenmöbel aus Holz sind seit jeher sehr beliebt, denn sie scheinen eins zu werden mit ihrer natürlichen Umgebung im Freien. Für den Außenbereich gilt Teak als eines der besten Hölzer, da es weder imprägniert noch behandelt werden muss – die natürlichen Öle im Holz sorgen für ausreichend Schutz. 

Mit der Zeit entwickeln Holz-Gartenmöbel eine lebendige, silbergraue Patina und kleine Risse, die ihre eigene Geschichte erzählen. Rustikale Tisch-Bank-Kombinationen, bequeme Lounge-Möbel, klassische Liegen oder praktische Hocker mit integriertem Stauraum – Holz lässt keine Gartenmöbel-Wünsche offen. Oft wird Holz mit metallischen Materialien kombiniert, um die Vorteile beider Werkstoffe zu vereinen.

Wer sich für Gartenmöbel aus Holz, insbesondere Tropenholz wie Teak, entscheidet, sollte auf eine ehrliche und nachweisbar nachhaltige Produktion achten – der Natur zuliebe.

Rattan-Gartenmöbel:

Der Einfachheit halber werden Gartenmöbel aus Polyrattan oft als Rattan-Gartenmöbel bezeichnet. Tatsächlich wird der Naturstoff Rattan gegen ein künstlich hergestelltes Flechtmaterial ersetzt, das sogenannte Polyrattan: Es ist UV-beständig, reißfest und verträgt Temperaturschwankungen. Moderne Geflechtmöbel aus Polyrattan überzeugen durch traditionelle Flechtkunst und hohe Widerstandsfähigkeit. Die Möbel sind in natürlichen Brauntönen ebenso wie in elegantem Schwarz und frischem Weiß erhältlich.
Wer den modernen Landhaus-Stil mag, kann diesen jetzt auch im Garten und auf der Terrasse fortführen: Innovative Rattan-Gartenmöbel machen’s möglich.

Moderne Textilien, Polster und Kissen

Eine der schönsten Neuerungen bei modernen Gartenmöbeln sind die wunderbaren, neuen Textilien, Polster und Kissen. Die innovativen Textilien sind UV-beständig, das heißt sie bleichen auch bei intensiver Sonneneinstrahlung nicht aus. Darüber hinaus sind sie reißfest, gegen Mikroorganismen beständig und fleckenfest. Bei Polster- und Lounge-Möbeln für den Außenbereich werden schnell trocknender Schaum und witterungsbeständiges Textiliengewebe eingesetzt.

Dank der robusten Stoffe lassen sich auch klassische Gartenstühle und -bänke durch bequeme Auflagen und farbenfrohe Sitzkissen einfach aufwerten. Überzeugen Sie sich selbst: In unseren Ausstellungen in Böblingen, Tübingen, Stuttgart und Leinfelden-Echterdingen können Sie moderne Gartenmöbel gerne einmal Probesitzen. Wir helfen Ihnen, Ihre Gartenmöbel-Träume zu verwirklichen!