Terrassenüberdachung aus Glas: Schutz vor Wind und Wetter

Sie wünschen sich ungetrübte Terrassenzeit vom Sommer bis in den Herbst hinein? Dann sind Sie mit einer Terrassenüberdachung aus Glas gut beraten. Das Glas-Terrassendach überzeugt durch hohe Belastbarkeit, Funktionalität und gliedert sich optimal in die Ästhetik jedes Gebäudes ein.

Dank zahlreicher unterschiedlicher Varianten lässt sich ein Terrassendach aus Glas optimal in unterschiedliche Häuserformen integrieren - auch bei Ecken und Mauervorsprüngen. Bei der Form des Daches besteht ebenso Raum für eigene Ideen – die übliche Form ist gerade, doch auch Trapez- oder Pultdächer sind möglich. Alle Ausführungen führen Wasser über eine integrierte Regenrinne ab und sind je nach Wunsch mit Dachüberstand lieferbar, der vor seitlich einfallendem Regen schützt.

Glasdach: Stabil und haltbar dank ausgefeilter Konstruktionen

Sogar bei hoher Belastung, wie z. B. starkem Schneefall, sind Terrassenüberdachungen aus Glas absolut sicher. Dafür sorgen gut durchdachte Konstruktionen aus Aluminium, die durch zertifizierte Ingenieure abgesegnet werden. Gerade in Regionen, in denen es viel schneit, sind für Terrassenüberdachungen meistens bestimmte Schneelasten vorgeschrieben - nähere Angaben macht das örtliche Bauamt. Mit unseren Terrassenüberdachungen sind Sie auch in dieser Hinsicht auf der sicheren Seite. Hohe qualitative Maßstäbe bei der Wahl des Materials und der Verarbeitung sorgen für langfristige Stabilität und Haltbarkeit, und zwar bei einer Tiefe bis zu sechs Metern. Im Vergleich zu Terrassendächern aus Doppelstegplatten, die mit der Zeit spröde werden und kleine Risse bekommen, sind Glasdächer zudem länger ansehnlich.

Fast alle Glas-Terrassendächer lassen sich mit Ganzglas-Elementen nachrüsten. Mit einem Terrassendach aus Glas genießen Sie den Sommer auf Ihrer Terrasse selbst bei Regenschauern oder an windigen Sommertagen. Und im Herbst: Sind die Tage noch schön, aber zu kühl um draußen zu sitzen, können Sie Ihre Terrassenüberdachung einfach rundherum schließen und beheizen. Ob flexibel oder festverglast: Wir beraten Sie gerne zu den unzähligen Kombinationsmöglichkeiten von Ganzglas-Elementen.


Mit Ganzglas-Elementen einen geschlossenen Raum schaffen

100-prozentig flexibel sind Sie mit einer Glas-Faltwand. Sie lässt sich flach oder angewinkelt öffnen, wo immer Sie gerade wünschen. Der maximale Outdooreffekt wird durch die komplette Öffnung erreicht. Eine weitere Möglichkeit ist eine Leichtlauf-Schiebewand, bei der sich die Scheiben einzeln oder im Verbund verschieben lassen. Übrigens: Für Loggias und Balkone gibt es ähnliche Lösungen!

Damit es im Sommer unter dem Glasdach Ihrer Terrasse angenehm temperiert bleibt, empfehlen wir Ihnen die Anbringung einer Unterglasmarkise oder Aufdachmarkise. Diese dient Ihnen gleichzeitig als Hitze-, Blend- und Sichtschutz und erhöht den Wohlfühlfaktor unter Ihrem Terrassendach. Selbstverständlich lassen sich alle Glasdächer mit hochmodernen Heiz- und Beleuchtungssystemen ausrüsten, die an die Wand oder an die Dachträger montiert werden. Weitere Infos zum Terrassendach aus Glas finden Sie in unserem Blogartikel "Terrassendach aus Glas, Herbstdeko, Heizstrahler".

Haben wir Sie neugierig gemacht? Wir beraten Sie gern in unseren Filialen in Stuttgart, Tübingen, Leinfelden-Echterdingen oder Böblingen.

Terrassendächer aus Glas in unserer Galerie