Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an:

Rolladen Rall

Tel.: 07071 93 52 33

Öffnungszeiten:

Mo-Fr 7.30-18.00 Uhr
Sa 9.00-13.00 Uhr

Zur Ausstellung

Mettler

Tel.: 0711 90 26 163

Öffnungszeiten:

Mo-Fr 10.00-18.00 Uhr
Sa 9.00-13.00 Uhr

Zur Ausstellung

Rommel

Tel.: 07031 2 52 13

Öffnungszeiten:

Mo-Fr 9.00-18.30 Uhr
Sa 9.00-13.00 Uhr

Zur Ausstellung

Fachmarkt

Tel.: 0711 4 79 13 26

Öffnungszeiten:

Mo-Fr 10.00-18.30 Uhr
Sa 9.00-13.00 Uhr

Zur Ausstellung

Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl ein, damit Ihre Nachricht beim richtigen Standort landet.
Wir werden uns zeitnah bei Ihnen zurückmelden.

19. August 2019

Markise neu bespannen: Neuer Look für Ihre Markise

Lösen sich die Nähte Ihrer Markise? Ist sie ausgeblichen, beschädigt oder verschmutzt? Dann lassen Sie Ihre Markise neu bespannen. Gerade in Restaurants oder bei Geschäften trägt gepflegter Sonnenschutz zu einem positiven ersten Eindruck bei. Doch auch in Privathaushalten lohnt sich der Austausch des Markisentuchs alle zehn bis fünfzehn Jahre.

 

Markise neu bespannen: Einfach selber machen?

Wer sich im Internet zum Thema Markisenbespannung schlau macht, findet zahlreiche Anleitungen und Tipps für Heimwerker. Michael Mettler, Geschäftsführer der MR Gruppe in Leinfelden-Echterdingen, rät allerdings davon ab, sich selbst ans Werk zu machen: “Beim Entfernen des Markisentuchs können die Gelenkarme regelrecht ausschlagen, wenn die Federn im Arm nicht entsprechend gesichert wurden. Die Verletzungsgefahr dabei ist groß.” Darüber hinaus sollten einige technische Voraussetzungen erfüllt werden, bevor der Markisenstoff erneuert wird:

  • Funktionstest des Motors

Um die Markise neu bespannen zu können, müssen die Endlagen des Motors neu eingestellt werden. Bei älteren Motoren lassen sich die Stopppunkte allerdings teilweise nicht mehr justieren. In diesem Fall muss der Motor ausgewechselt werden, bevor das neue Tuch angebracht wird.

Wichtig: Halten Sie die Bedienungsanleitung des Markisenmotors bereit, damit die Endlagen fachgerecht geprüft werden können.

Ihre Markise hat keinen Motor? Dann stellen Sie sicher, dass die Kurbel leichtgängig ist, bevor der Sonnenschutz neu bespannt wird – oder Sie lassen die Markise für etwas mehr Bequemlichkeit direkt mit einem Motor nachrüsten.

Markise lose Nähte
  • Das Markisentuch hängt durch

Über die Jahre können die Federpakete im Markisenarm ihre Spannung verlieren. Die Folge: Das Tuch hängt durch. In diesem Fall sollten die Federn ersetzt werden, bevor die Markise mit einem neuen Tuch versehen wird.

  • Kraftübertragungsmittel prüfen

Soll die Markise neu bespannt werden, lohnt es sich auch, den Zustand des sogenannten Kraftübertragungsmittels zu prüfen. Das ist bei älteren bzw. einfachen Markisen ein Stahlseil bzw. eine Kette, die zur optimalen Spannung der Markise beiträgt. Hochwertige Markisen haben heute ein textiles Spezialband verbaut, das nicht mehr gefettet werden muss und sehr reißfest ist. Stahlseile werden mit der Zeit spröde und Fylerketten können reißen, daher empfiehlt sich hier die regelmäßige Wartung.

  • Markise neu bespannen als Service

Die MR Gruppe bietet den Austausch Ihres Markisentuchs für alle gängigen Hersteller an. Auf Wunsch kommen wir unverbindlich zu Ihnen, nehmen Maß und prüfen die oben genannten Bauteile (Motor, Federn, Kraftübertragungsmittel). Lohnt sich der Wechsel des Tuchs, können Sie zwischen einer Vielzahl an Acryl- und Polyester-Stoffen verschiedener Hersteller wählen; denken Sie bei der Wahl von Markisenstoff bzw. -tuch am besten auch an den UV-Schutz. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserem Blogbeitrag UV-Schutzfaktor von Markise & Co: So vermeiden Sie Sonnenbrand. Unserer Erfahrung nach bereiten gemusterte Tücher mit einem nicht allzu hellen Design am längsten Freude. Damit Ihre Markise im neuen Look – und völlig fleckenfrei – erstrahlt, reinigen wir das Gestell der alten Markise vor Austausch des Tuchs gründlich für Sie.

Gut zu wissen: In manchen Fällen übersteigen die Reparaturkosten den Preis einer neuen Markise. Dann raten wir vom Austausch des Tuchs ab und bieten Ihnen unverbindlich ein neues Modell an.

Neues Tuch für Markise

Neues Tuch für Markise: vorher / nachher

Markise neu bespannen: Kosten

Die Kosten für ein neues Markisentuch inklusive Montage sind sehr individuell: Bei einer offenen Markise in der Größe von fünf mal drei Metern liegt der Preis je nach Tuch bei 900 bis 1.300 Euro inklusive Montage und MwSt.. Wer eine Halbkassetten- oder Kassettenmarkise hat, muss eventuell mit etwas mehr rechnen, falls die Markise für den Tuchaustausch abgehängt werden muss. Ein weiterer Kostenfaktor ist die Anfahrt; umso besser also, wenn sich der gewählte Fachbetrieb in der Nähe befindet.

Die Standorte der MR Gruppe finden Sie in Stuttgart, Leinfelden-Echterdingen, Böblingen und Tübingen. Wenden Sie sich gerne direkt an uns, wenn Sie sich eine neue Bespannung für Ihre Markise wünschen.